SARS-CoV-2 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

mit verantwortungsvollem Blick auf die steigenden Infektionszahlen können wir zum Schutz von Patient:innen und Mitarbeiter:innen ab dem 22.11.2021 vorerst keine Besuche in unserem Klinikum ermöglichen. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Gepäckservice

Angehörige unserer Patient:innen können montags bis freitags in der Zeit von 12:00 – 16:00 Uhr und samstags und sonntags von 14:00 – 16:00 Uhr Gepäckstücke mit Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs beim Einlassmanagement im Eingangsbereich abgeben. Wichtig: Bitte beschriften Sie die Tasche gut sichtbar und leserlich mit dem Namen der/s Patientin/en und der Station, auf der sie oder er sich befindet. 

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-, Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch über 07202 61-0. 

Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten.

Für den Eintritt in unser Klinikum gilt die 3G-Regel. Sie benötigen eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt) oder einen Nachweis über Ihre Immunisierung in Form eines Impfnachweises oder eines Genesenennachweises. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren.

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Zurück

Alles Nützliche für Ihren Aufenthalt

Telefon, Fernsehen und WLAN

Fernsehen, Radiohören und WLAN (Wifi) ist komplett gratis.

Ihr Telefon am Patientenbett können Sie an der Pforte gegen eine Gebühr aktivieren. Telefonate ins Deutsche Festnetz sind kostenlos. Für Anrufe ins Mobilfunknetz entstehen zusätzliche Kosten.

In fast allen Bereichen des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach steht unseren Patientinnen und Patienten und Gästen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Um den WLAN-Empfang bei Ihrem Laptop, Tablet oder Handy zu aktivieren,  schalten Sie bitte das WLAN an Ihrem Gerät ein und suchen Sie nach neuen Netzen. Danach einfach auf „MeinHotspot“ klicken und der Anleitung folgen – die Verbindung wird nach wenigen weiteren Klicks hergestellt.

Gut essen im Klinikum.
Gut essen im Klinikum.

Kraft schöpfen für die Genesung

Gesund, abwechslungsreich und der Therapie angepasst gestalten wir das Essensangebot für unsere Patientinnen und Patienten. Sie können jeden Tag zwischen mehreren Mahlzeiten wählen. Auch besondere Essenswünsche werden nach Möglichkeit erfüllt. Soll eine bestimmte Diät eingehalten werden, erstellen unsere Diät-Assistent:innen gerne einen passenden Speiseplan. Für Patient:innen mit Schluckbeschwerden bereiten wir die Speisen bedarfsgerecht auf der bieten entsprechende Kost an. Täglich wechselnde Menüs, Salatbar, Kaffee, Kuchen, kleine Snacks und Getränke für Patientinnen und Patienten und deren Besucher:innen gibt es in unserer Cafeteria auf Ebene 0.

Angehörige sind wichtig!
Angehörige sind wichtig!

Besuch in Pandemiezeiten

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

mit verantwortungsvollem Blick auf die steigenden Infektionszahlen können wir zum Schutz von Patient:innen und Mitarbeiter:innen ab dem 22.11.2021 vorerst keine Besuche in unserem Klinikum ermöglichen. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Gepäckservice

Angehörige unserer Patient:innen können montags bis freitags in der Zeit von 12:00 – 16:00 Uhr und samstags und sonntags von 14:00 – 16:00 Uhr Gepäckstücke mit Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs beim Einlassmanagement im Eingangsbereich abgeben. Wichtig: Bitte beschriften Sie die Tasche gut sichtbar und leserlich mit dem Namen der/s Patientin/en und der Station, auf der sie oder er sich befindet. 

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-, Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch über 07202 61-0. 

Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten.

Für den Eintritt in unser Klinikum gilt die 3G-Regel. Sie benötigen eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt) oder einen Nachweis über Ihre Immunisierung in Form eines Impfnachweises oder eines Genesenennachweises. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren.

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Informationen für Besucher:innen
Gut zurechtfinden im Klinikum
Gut zurechtfinden im Klinikum

Unser Lageplan

In unserem Klinikum führen viele Wege ans Ziel. Zur besseren Orientierung stellen wir Ihnen gerne diesen Übersichtsplan zur Verfügung. Die Gebäude sind auf unterschiedlichen Ebenen miteinander verbunden. Über unseren Verkehrsturm erreichen Sie alle angrenzenden Gebäude. Natürlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit – nicht nur bei Fragen der Orientierung – gerne zur Verfügung. Zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen!

Lageplan

Wahlleistungen und Chefarztbehandlung
Besonderer Service für besondere Gäste

Unser Patientenmanager bildet die Schnittstelle zwischen unseren Patient:innen und unseren Mitarbeiter:innen bei der Umsetzung von Wahlleistungen.

Sein Anspruch: Ein schönes Umfeld kann mit zusätzlichen Dienstleistungen zur Genesung beitragen.

Sie können die gewünschten Wahlleistungen direkt bei Ihrer stationären Aufnahme vereinbaren oder später nachholen. 

Ihr:e Ansprechpartner:in
Christopher Huth

Patientenmanager

Kontakt per E-Mail Einfach anrufen.

Café Medicus

Direkt in unserem Foyer finden Sie das Cafe Medicus. Hier warten Kaffe-Spezialitäten, Gebäck und kleine Imbisse auf Sie und Ihren Besuch. 

Hier finden Sie alles, was man beim Aufenthalt im Klinikum braucht: abwechslungsreiche Zeitschriften, Artikel des täglichen Bedarfs, Hygieneartikel und natürlich kleine Naschereien und Geschenke. Unser Patientenshop befindet sich im Eingangsbereich und ist wie folgt geöffnet:

  • Montag bis Freitag: 9.00 – 17.00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und Feiertag: 14.00 – 17.00 Uhr

Was für Ihren stationären Aufenthalt sonst noch wichtig ist

Ärzte dürfen keinen Eingriff vornehmen, dem Sie nicht schriftlich zugestimmt haben. Vor Ihrer Einwilligung muss Sie der Arzt über den Eingriff und dessen mögliche Folgen aufklären. In unserem Klinkum gibt es in den verschiedenen Fachabteilungen zusätzlich Aufklärungsbögen, die Ihnen den Eingriff nochmals erläutern.

Gerne können Sie Einsicht in Ihre Patientenakte nehmen, wenn Sie dies wünschen. Informieren Sie Ihren behandelnden Arzt darüber. Dieser kann die Daten weiterleiten oder persönlich mit Ihnen besprechen. 

Zum Klinik-Aufenthalt sind Sie gebeten, eine vollständige Liste Ihrer Medikamente (sog. Medikationsplan) mitzubringen. Liegt er Ihnen nicht vor, bringen Sie bitte Ihre Medikamente selbst mit. Bitte nicht wundern: Im Klinikum werden Ihre Präparate durch solche aus der Krankenhaus-Apotheke ersetzt. Sie sind in Ihrer Wirkweise 1:1 gleich, können aber eine andere Form oder Farbe aufweisen. Unsere Apothekerinnen und Apotheker kennen sich aus.

Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen:
Hirtenstr. 43, Karlsbad-Langensteinbach,
Telefon: 0721 1460
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 – 12.15 Uhr; Di. und Fr. 14.00 – 16.00 Uhr; Mo. und Do. 14.00 – 18.00 Uhr

Volksbank Ettlingen:
Hirtenstraße 45, Karlsbad-Langensteinbach,
Telefon: 07243 94740
Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 9.00 – 12.00 Uhr; Mo. und Di. 14.00 – 16.00 Uhr; Do. 14.00 – 18.00 Uhr; Fr. 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

Zusätzlich befindet sich ein Geldautomat im Foyer unseres Klinikums.

Im Foyer finden Sie unser Café Medicus. Es steht Patientinnen und Patienten und Besuchern ebenso offen, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Besonders beliebt sind die abwechslungsreichen und reichhaltigen Mittagsmenüs. Auch Frühstück, Kaffee, Kuchen und kleine Snacks finden Sie hier.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr 
  • Samstag, Sonntag und Feiertag: 14:30 – 17:00 Uhr

Auf dem Dach von Haus Pfalz befindet sich unser Dachgarten. Diesen erreichen Sie über einen Durchgang in Haus Württemberg, Ebene 1. Auf dem Dachgarten können Sie zu den warmen Jahreszeiten entspannen und durchatmen.

Unser gesamtes Personal unterliegt über all Ihre persönlichen sowie Ihre Krankheitsdaten der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Ihr Arzt darf Ihre Angehörigen, Freund:innen und Bekannten nur dann informieren, wenn Sie ihn zuvor von der Schweigepflicht entbinden. Um Ihre Patientenrechte zu wahren, darf das Pflegepersonal keine telefonischen Auskünfte geben. Werten Sie dies bitte nicht als Unfreundlichkeit, sondern als Maßnahme, um Ihre persönlichen Belange zu schützen.

In Haus Württemberg, Ebene 0 finden Sie einen Frisörsalon. Er steht allen Patient:innen, Besucher:innen und Mitarbeiter:innen offen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter Telefon: 07202 61-3562. Vom Krankenzimmer aus genügen die letzten vier Ziffern.

Öffnungszeiten:

Mo. und Di. 9.00 – 12.00 Uhr; Mi. bis Fr. 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr

Termin telefonisch vereinbaren

Bitte nehmen Sie für Ihren Krankenhausaufenthalt nur notweniges Gepäck mit. Wertsachen können gegen Quittung unentgeltlich bei der Verwaltung verwahrt werden. Wenden Sie sich bitte hierzu an unsere Pflegekräfte.

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes möglichst wenig Bargeld bei sich tragen oder in Ihrem Zimmer aufbewahren (abschließbares Fach). Im Bedarfsfall finden Sie einen Geldautomat im Foyer. Für evtl. abhanden gekommene Wertsachen / Geldbeträge übernehmen wir keine Haftung.

Mineralwasser steht auf allen Stationen zur Verfügung. Mittags bieten wir auch Kaffee oder Tee an. Diese Getränke sind für Sie kostenlos.

Andere Getränke erhalten Sie in der Cafeteria.

Alle Gottesdienste finden in der Kapelle statt. Die Gottesdienste werden auch über das Klinikradio übertragen. Die Kapelle ist 24 Stunden geöffnet.

  • Evang. Gottesdienst: Sonntag, 9.30 Uhr (i.d.R. zwei Mal im Monat Feier des heiligen Abendmahles)
  • Kath. Gottesdienst: Sonntag, 10.45 Uhr (Wortgottesdienst mit Kommunionfeier); am letzten Donnerstag im Monat 18:30 Uhr Eucharistiefeier
  • Ökumenischer Gottesdienst: 1. Mittwoch im Monat, 18.30 Uhr, Andacht oder Bibelgespräch; zu besonderen Zeiten im Kirchenjahr (Advent, Passion,…) wöchentlich Mittwochabend 18.30 Uhr ökumenische Andacht

Der Gebetsraum für Muslime befindet sich im Haus Württemberg, Ebene 1, Raum 004. Der Raum ist öffentlich zugänglich.

Die Kontaktdaten unserer Seelsorger*innen finden Sie unter dem Punkt "Seelsorge".

Im Interesse eines rücksichtsvollen Zusammenlebens im Krankenhaus bitten wir unsere Patienten und Besucher, die Hausordnung zu beachten. Diese finden Sie hier.

Manchmal möchte man nach seinem Krankenhausaufenthalt einfach danke sagen. Ein andermal vielleicht schon während seiner Zeit hier eine Beschwerde loswerden. Für Lob und Kritik steht Ihnen unser Feedbackmanagement des Hauses, unter der Leitung von Christine Schüler-Franken, zur Verfügung. Sie erreichen Sie unter der Telefonnummer 07202 61-7890.

Außerdem freut sich das Ärzte- und Pflegeteam, wenn Sie sie im Internet unter www.krankenhausbewertungen.de eine Bewertung für sie hinterlassen. 

E-Mail schreiben

Als Identifikationsmöglichkeit und um Verwechslungen vorzubeugen, bekommen Sie bei der Aufnahme Ihr persönliches Patientenarmband, welches mit Ihrem Namen, Geburtsdatum und der Station, auf der Sie liegen, bedruckt wird. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Armband während Ihres Aufenthaltes tragen möchten. Aber zu Ihrer eigenen Sicherheit möchten wir Ihnen empfehlen, diese Möglichkeit zu nutzen.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass Sie sich bei uns immer gut versorgt und aufgehoben fühlen. Sollten Sie einmal Anlass zur Beschwerde sehen oder Probleme haben, ist unsere Patientenfürsprecher Herbert Baumgärtner sehr gerne für Sie da. Der ehemalige Mitarbeiter unseres Klinikums engagiert sich nun ehrenamtlich für unsere Patientinnen und Patienten. Er vertritt Ihre Anliegen gegenüber dem Klinikpersonal, vermittelt bei Konflikten und hat ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte. Schweigepflicht und Datenschutz werden dabei selbstverständlich gewahrt. Er besucht in ihrer Funktion alle Stationen des Hauses. Die Sprechstunde des Patientenfürsprechers findet dienstags von 14 - 15 Uhr statt. Um vorherige telefonische Absprache wird gebeten. Sollten Sie zu diesen Sprechzeiten keine Zeit finden, können Sie Ihr Anliegen auch schriftlich formulieren und per E-Mail schicken oder in den Briefkasten an der Information einwerfen.

E-Mail schreiben

Post erreicht Sie selbstverständlich auch im SRH Klinikum KArlsbad-Langensteinbach. Eingegangene Post händigt Ihnen das Pflegepersonal auf der Station aus. Briefe oder Karten, die Sie versenden wollen, leiten unsere Pflegemitarbeitenden oder die Servicekräfte an der Information ebenfalls weiter.

Bitte klären Sie mit Ihrem behandelnden Arzt, ob Sie alkoholische Getränke zu sich nehmen dürfen. Eventuell sollten Sie wegen bestimmter Medikamente darauf verzichten. Mit Rücksicht auf nicht-rauchende Patientinnen und Patienten besteht rund um das Haus eine durch Schilder markierte rauchfreie Zone: Hier herrscht absolutes Rauchverbot. Für rauchende Patientinnen und Patienten, die nicht ohne ihr Laster können, haben wir zwei geschützte Raucherbereiche eingerichtet. Sie finden Sie vor dem Haupteingang. Bitte beachten Sie, dass nur und ausschließlich dort das Rauchen gestattet ist.

Zu Glauben ist keine Voraussetzung, mit einem Seelsorger zu reden. Unsere evangelischen und katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorger sind für Sie da, wenn Sie sich erschöpft fühlen, kraftlos sind, Sie der Mut verlassen hat oder Sie sich in einer Krise befinden.

Wünschen Sie oder Ihre Angehörigen in der Zeit Ihres Krankenhausaufenthaltes einen Besuch oder ein Gespräch, bei dem Sie das, was Sie bewegt, in Ruhe und unter vier Augen aussprechen können? Hierfür steht Ihnen das Klinikseelsorgeteam, bestehend aus Gabriele Scholz (katholisch) und Pfarrerin Stefanie Fischer-Steinbach (evangelisch) gerne zur Verfügung. Bei Ihrer Aufnahme oder während Ihres Aufenthaltes können Sie einen Besuch im Krankenzimmer oder einen Gesprächstermin vereinbaren.

Sie erreichen unsere Klinikseelsorgerinnen telefonisch unter (07202 61-) 3559 (kath.) und (07202 61-) 3505 (evang.). Das Stationsteam ist Ihnen dabei behilflich.

Für Taxibestellungen wenden Sie sich bitte an die Pforte:
Durchwahl 9
(extern: 07202 61-0)

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen über all Ihre persönlichen sowie Ihre Krankheitsdaten der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Ihr Arzt darf Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten nur dann informieren, wenn Sie ihn zuvor von der Schweigepflicht entbinden. Um Ihre Patientenrechte zu wahren, darf das Pflegepersonal keine telefonischen Auskünfte geben. Werten Sie dies bitte nicht als Unfreundlichkeit, sondern als Maßnahme, um Ihre persönlichen Belange zu schützen.

Auf der Website der Gemeinde Karlsbad können Sie sich nach Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe erkundigen: www.karlsbad.de.

In gesonderten Fällen bieten wir Angehörigen eine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Klinikgelände an. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an: wohnungsverwaltung.kkl@.srh.de

An allen Patientenbetten ist WLAN verfügbar. Um das WLAN im Zimmer nutzen zu können, benötigen Sie einen Zugangscode, wie etwa im Hotel. Diesen erhalten Sie an der Zentralen Information. Wir berechnen für eine 10-Tages-Flatrate mit 50 GB Volumen insgesamt 5€.

Im Foyer, der Notfallaufnahme, dem Restaurant sowie vielen Ambulanz-Bereichen des SRH Zentralklinikums steht unseren Patientinnen und Patienten und Gästen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Um den WLAN-Empfang bei Ihrem Laptop, Tablet oder Handy zu aktivieren,  schalten Sie bitte das WLAN an Ihrem Gerät ein und suchen Sie nach neuen Netzen. Danach einfach auf „MeinHotspot ZKS“ klicken und der Anleitung folgen – die Verbindung wird nach wenigen weiteren Klicks hergestellt.

ehrenamtlich aktiv
ehrenamtlich aktiv

Grüne Damen und Herren

Unsere ehrenamtlichen Helfer, die Grünen Damen und Herren, stehen allen Patientinnen und Patienten fürsorglich zur Seite. Nach Erledigung der Aufnahmeformalitäten übernehmen sie gerne die Begleitung der Patientinnen und Patienten auf die Stationen oder in die ambulanten Bereiche. Die Damen helfen Ihnen aber auch, sich während des Aufenthaltes im Hause zu orientieren. Sie erkennen sie an ihrem grünen Kittel. In der Ausnahmesituation eines Klinikaufenthalts tut es Ihnen gut, wenn jemand im Bedarfsfall einfach nur Zeit hat und Ihnen zuhört. Nicht alleine lassen, sich Zeit nehmen und Zuhören, ist daher das Motto des Besuchsdienstes der Grünen Damen und Herren. Sie stehen Ihnen mit Hilfe und Trost zur Seite. Sollten Sie einen Besuch wünschen, dann wenden Sie sich bitte einfach an das Stationspersonal! Mit ihrem Bücherwagen sind die Grünen Damen und Herren mehrmals pro Woche auf den Stationen im Haus unterwegs, leihen Ihnen ein Buch und beraten Sie gerne.

 

Bei allen Fragen rund um Ihren Aufenthalt

...ist unsere Zentrale die richtige Adresse für Sie. Von hier werden Sie an die richtigen Ansprechpartner:innen für Ihr Anliegen vermittelt. Die Damen und Herren sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar und immer gerne für Sie da.

Einfach anrufen: +497202610