Bitte beachten Sie:

Aktuell kommt es zu Einschränkungen in unserer telefonischen Erreichbarkeit.
Wir arbeiten in enger Abstimmung mit unserem Anbieter an einer Lösung. Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, weichen Sie bitte auf E-Mail aus oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

COVID-19 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige,

Menschen benötigen Zuwendung, besonders dann, wenn sie krank oder geschwächt sind. Sie möchten jemanden besuchen, die/der stationär in unserem Klinikum zur Behandlung ist? Besucher:innen sind täglich herzlich willkommen auf unseren Stationen*! Aufgrund anstehender Untersuchungen, Therapien und Behandlungen empfehlen wir Ihnen einen Besuch in der Zeit von 14:00 – 19:00 Uhr.

*Eine Anmeldung für Ihren Besuch benötigen Sie nur für unsere Intensivstation, unsere Schlaganfallstation sowie unsere Neurologische Frührehabilitation. Bitte vereinbaren Sie für einen Besuch auf diesen Stationen telefonisch einen Termin über das Stationspersonal.

Intensivstation +49 (0) 7202 61-7080
Schlaganfallstation +49 (0) 7202 61-7832
Neurologische Frührehabilitation +49 (0) 7202 61-3423 (Station Worms)
Neurologische Frührehabilitation +49 (0) 7202 61-3649 (Station Landau)

Alle externen Personen, die eine:n Patient:in besuchen, benötigen für den Eintritt in unser Klinikum eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt), unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Testzentrum) akzeptieren. Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten. Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Zurück

Patientensicherheit und Qualitätsmanagement

Qualität im Klinikum ist für Patient:innen immer etwas abstrakt. Daher unterstreichen wir unseren Qualitätsanspruch mit zahlreichen Zertifizierungen.

Unser Auftrag ist es für Ihre Sicherheit zu sorgen

Qualität im Krankenhaus, was bedeutet das eigentlich? Die Qualität einer Behandlung im Klinikum ist meistens nicht unmittelbar spürbar – die Qualität des Essens, der Freundlichkeit und der Zuwendung schon. Deshalb messen wir die Qualität von Behandlungen und Prozessen mit standardisierten Instrumenten. Zum einen konzentrieren wir uns in unserem umfassenden Qualitätsmanagement auf harte, zahlenbasierte Fakten und Kennzahlen, beispielsweise auf die Komplikationsraten bei Eingriffen. Daneben legen wir unseren Fokus auf die Patient:innensicherheit und reagieren auf mögliche Risiken mit der Ableitung von Sicherheitsmaßnahmen. Mit der Patient:innen- und Einweiser:innen-Zufriedenheitsbefragung messen wir unsere Erfolge. Darüber hinaus lassen wir unsere Qualität von externen Stellen überprüfen und zertifizieren.

Ihr Feedback
Ihr Feedback

Patient:innen, Angehörige und Einweiser:innen

Damit wir unsere Qualitätsstandards halten können, sind uns die Rückmeldungen unserer Patient:innen und der einweisenden Ärzt:innen sehr wichtig. Rückmeldungen erfassen wir strukturiert über Patient:innen- und Einweiser:innenbefragungen sowie über unser Feedbackmanagement.

E-Mail an unser Feedbackmanagement schreiben
Qualität messbar machen
Qualität messbar machen

Zertifizierungen und Audits

Um unsere Qualitätsstandards regelmäßig zu überprüfen, finden neben Patient:innen- und Einweiser:innenbefragungen, jährlich Audits statt, in denen interne und externe Fachexpert:innen unterschiedliche Qualitätsindikatoren überprüfen. Unsere Zertifizierungen unterstützen uns dabei unsere Strukturen und Prozesse sowie die Qualität der Ergebnisse aufrechtzuerhalten und unser Qualitätsmanagementsystem kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Unser Klinikum ist in folgenden Bereichen erfolgreich zertifiziert:

*Die ISO-Norm ist ein weltweit anerkannter Standard zur Qualitätssicherung und -verbesserung.

Als Gründungsmitglieder der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) überprüfen wir im IQM-Netzwerk seit 2008 anonymisierte Daten von mehreren zehntausend Behandlungen jährlich. In diesem Rahmen finden jährliche Peer Rewiews statt. Dieser Prozess macht Potentiale deutlich, die wir strukturiert zur Steigerung der Behandlungsqualität in unserem Klinikum schöpfen.

Gesetzliche Qualitätssicherung

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, an der einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) teilzunehmen. Indem wir bestimmte Daten erheben, tragen wir zur kontinuierlichen Verbesserung der Patient:innenbehandlung in Krankenhäusern bei.

Gemäß G-BA-Richtlinie sind wir dazu verpflichtet, Patient:innen über die datengestützte einrichtungsübergreifende Qualitätssicherung zu informieren. Diese Patient:inneninformationen erklären das Qualitätssicherungsverfahren und beschreiben die Vorkehrungen zum Datenschutz.

Link zu den Patient:inneninformationen zur Datenerhebung
Transparent und informativ
Transparent und informativ

Unser Qualitätsbericht

Mit unserem Qualitätsbericht stellen wir Ihnen umfangreich und transparent wichtige Informationen über unsere Klinik zur Verfügung.

Wir informieren über unsere Arbeit und unsere Strukturen, wie z. B. dem Diagnose- und Behandlungsspektrum, der Häufigkeit von Behandlungen oder auch zur Anzahl von Komplikationen.

Gerne geben wir Ihnen auch weitere Auskünfte.

Link zum Qualitätsbericht
Wir achten auf Sie!
Wir achten auf Sie!

Patient:innensicherheit immer im Fokus

Nicht immer, wenn kranke Menschen ins Klinikum kommen, können sie vollständig für ihre Sicherheit sorgen. Deshalb übernehmen wir das. Der Großteil unserer klinikinternen Prozesse ist standardisiert, um Sicherheit zu schaffen. Wir nehmen an großen bundesweiten Erhebungen Teil und stellen uns der konstruktiven Kritik anderer Krankenhäuser in strukturierten Sicherheitsaudits. Wir sind Fördermitglied des Aktionsbündnisses Patientensicherheit und beteiligen uns an dessen Empfehlungen und Aktionen wie beispielsweise dem Welttag der Patientensicherheit.

Dies alles (und noch vieles mehr) hat zum Ziel, Ihren Krankenhausaufenthalt für Sie so sicher wie möglich zu gestalten.

Der direkte Draht zu unserem Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement wird in unserem Klinikum gelebt: wir sind ständig darum bemüht, unsere Abläufe und Prozesse, unsere Strukturen und die Ergebnisse der Behandlung in unserem Klinikum transparent zu machen und zu verbessern. Wenn Sie Anlass haben, Ihren Aufenthalt in unserem Klinikum zu loben, wenden Sie sich gerne an unser Feedbackmanagement. Ebenso, wenn etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit war. Geben Sie uns Rückmeldung - gerne unter der Telefonnummer 07202 61-7890 oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an feedback.kkl@srh.de.

Einfach anrufen.

Weitere Informationen Mehr über unser Klinikum in Karlsbad-Langensteinbach