SARS-CoV-2 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

mit verantwortungsvollem Blick auf die steigenden Infektionszahlen können wir zum Schutz von Patient:innen und Mitarbeiter:innen ab dem 22.11.2021 vorerst keine Besuche in unserem Klinikum ermöglichen. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Gepäckservice

Angehörige unserer Patient:innen können montags bis freitags in der Zeit von 12:00 – 16:00 Uhr und samstags und sonntags von 14:00 – 16:00 Uhr Gepäckstücke mit Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs beim Einlassmanagement im Eingangsbereich abgeben. Wichtig: Bitte beschriften Sie die Tasche gut sichtbar und leserlich mit dem Namen der/s Patientin/en und der Station, auf der sie oder er sich befindet. 

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-, Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch über 07202 61-0. 

Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten.

Für den Eintritt in unser Klinikum gilt die 3G-Regel. Sie benötigen eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt) oder einen Nachweis über Ihre Immunisierung in Form eines Impfnachweises oder eines Genesenennachweises. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren.

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Zurück

Neuropsychiatrie

Das Konzept der Neuropsychiatrie ermöglicht die Behandlung von Menschen mit neurologischen Krankheiten, welche zusätzlich unter psychiatrischen oder psychosomatischen Symptomen wie beispielsweise Depressionen, Ängsten, Überforderung oder Verhaltensstörungen leiden.

Wem können wir helfen?

Als klassische neuropsychiatrische Erkrankungen mit Symptomatik sowohl im neurologischen als auch psychiatrischen Bereich gelten beispielsweise

  • psychische Folgestörungen nach neurologischen Erkrankungen (z. B. affektive Störung nach Schlaganfall oder hirnorganische Störung nach Schädel-Hirn-Trauma, Hirntumoren, o.ä.)
  • Epilepsien
  • neurodegenerative Erkrankungen

Ebenfalls können in der Neuropsychiatrie psychiatrische Patient:innen mit Symptomen bislang unklarer, potentiell neurologischer Genese diagnostiziert und behandelt werden.

Wie können wir helfen?

  • umfassende und zeitnahe psychologische, neuropsychologische sowie bei Bedarf neurologisch-psychiatrische Diagnostik
  • weiterführende Diagnostik sekundärer Erkrankungen (z.B. ADHS)
  • hochfrequente neuropsychologische Therapie
  • interdisziplinäre Visite
  • spezielles Gruppenangebot für neuropsychiatrische PatientInnen
  • Einbezug der Angehörigen im Sinne von gemeinsamen Gesprächsterminen sowohl im Einzel als auch im Gruppensetting

So erreichen Sie uns

Sie finden unsere Ambulanz im Haus Kraichgau, Ebene -2, Zimmer 56.

Der Lageplan als Downlaod
Ihr:e Ansprechpartner:in
Magdalena Bossert

Stellv. Leiterin der Sektion Klinische Psychologie und Neuropsychologie

E-Mail schreiben Einfach anrufen.

SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Guttmannstraße 1
76307 Karlsbad-Langensteinbach

Route via Google Maps