Bitte beachten Sie:

Aktuell kommt es zu Einschränkungen in unserer telefonischen Erreichbarkeit.
Wir arbeiten in enger Abstimmung mit unserem Anbieter an einer Lösung. Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, weichen Sie bitte auf E-Mail aus oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

COVID-19 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige,

Menschen benötigen Zuwendung, besonders dann, wenn sie krank oder geschwächt sind. Sie möchten jemanden besuchen, die/der stationär in unserem Klinikum zur Behandlung ist? Besucher:innen sind täglich herzlich willkommen auf unseren Stationen*! Aufgrund anstehender Untersuchungen, Therapien und Behandlungen empfehlen wir Ihnen einen Besuch in der Zeit von 14:00 – 19:00 Uhr.

*Eine Anmeldung für Ihren Besuch benötigen Sie nur für unsere Intensivstation, unsere Schlaganfallstation sowie unsere Neurologische Frührehabilitation. Bitte vereinbaren Sie für einen Besuch auf diesen Stationen telefonisch einen Termin über das Stationspersonal.

Intensivstation +49 (0) 7202 61-7080
Schlaganfallstation +49 (0) 7202 61-7832
Neurologische Frührehabilitation +49 (0) 7202 61-3423 (Station Worms)
Neurologische Frührehabilitation +49 (0) 7202 61-3649 (Station Landau)

Alle externen Personen, die eine:n Patient:in besuchen, benötigen für den Eintritt in unser Klinikum eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt), unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Testzentrum) akzeptieren. Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten. Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Zurück

Neuropsychiatrie

Das Konzept der Neuropsychiatrie ermöglicht die Behandlung von Menschen mit neurologischen Krankheiten, welche zusätzlich unter psychiatrischen oder psychosomatischen Symptomen wie beispielsweise Depressionen, Ängsten, Überforderung oder Verhaltensstörungen leiden.

Wem können wir helfen?

Als klassische neuropsychiatrische Erkrankungen mit Symptomatik sowohl im neurologischen als auch psychiatrischen Bereich gelten beispielsweise

  • psychische Folgestörungen nach neurologischen Erkrankungen (z. B. affektive Störung nach Schlaganfall oder hirnorganische Störung nach Schädel-Hirn-Trauma, Hirntumoren, o.ä.)
  • Epilepsien
  • neurodegenerative Erkrankungen

Ebenfalls können in der Neuropsychiatrie psychiatrische Patient:innen mit Symptomen bislang unklarer, potentiell neurologischer Genese diagnostiziert und behandelt werden.

Wie können wir helfen?

  • umfassende und zeitnahe psychologische, neuropsychologische sowie bei Bedarf neurologisch-psychiatrische Diagnostik
  • weiterführende Diagnostik sekundärer Erkrankungen (z.B. ADHS)
  • hochfrequente neuropsychologische Therapie
  • interdisziplinäre Visite
  • spezielles Gruppenangebot für neuropsychiatrische PatientInnen
  • Einbezug der Angehörigen im Sinne von gemeinsamen Gesprächsterminen sowohl im Einzel als auch im Gruppensetting

So erreichen Sie uns

Sie finden unsere Ambulanz im Haus Kraichgau, Ebene -2, Zimmer 56.

Der Lageplan als Downlaod
Ihr:e Ansprechpartner:in
Magdalena Bossert

Stellv. Leiterin der Sektion Klinische Psychologie und Neuropsychologie

E-Mail an neuropsychologie.kkl@srh.de schreiben Einfach 07202 61-6363 anrufen.

SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Guttmannstraße 1
76307 Karlsbad-Langensteinbach

Route via Google Maps