COVID-19 - aktuelle Besuchsregelung

COVID-19 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

wir passen unsere Besuchsregelung für Sie an. Ab dem 07.03.2022 können unsere Patientinnen und Patienten jeweils eine:n Besucher:in pro Tag für eine Stunde empfangen. Die Besuchszeit ist täglich von 14:00-17:00 Uhr, der späteste Einlass ist um 16:00 Uhr. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Alle Besuchspersonen für unsere Patientinnen und Patienten benötigen einen negativen Corona-Test (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt), unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren. Hier finden Sie eine Übersicht der Teststellen in den Gemeinden Karlsbad und Waldbronn.

Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten. Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch direkt über die jeweiligen Abteilungen oder über die Zentrale unter 07202 61-0.

Zur Newsübersicht
  • Allgemein
  • Knochen & Gelenke
  • Herz & Gefäße
  • Nervensystem

Time is brain!

SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach gewinnt SRH Qualitätspreis 2021.

Patientensicherheit und Behandlungsqualität weiter verbessern – daran arbeiten kontinuierlich viele Teams in unseren SRH Kliniken. Um dieses Engagement zu würdigen, wird jedes Jahr der SRH Qualitätspreis verliehen. Dieses Jahr zum 16. Mal. Eine Jury, die sich aus Vertreter:innen verschiedener Berufsgruppen zusammensetzt, hat die Projekte bewertet.

Das SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach erhält 2021 den 1. Platz beim SRH Qualitätspreis für die mobil abrufbare Bildgebung. Dank der Software mRay können unsere diensthabenden Kolleg:innen im Bereitschaftsdienst vor Ort im Klinikum schnell, hochauflösend und sicher verschlüsselt die neuesten radiologischen Bilddaten unserer Patient:innen mit dem zuständigen Oberarzt oder Chefarzt in der Hintergrundrufbereitschaft besprechen. So wird das Vorgehen zum Wohle des Patienten schneller entschieden und umgesetzt.

Auch unsere Kolleg:innen aus dem SRH Zentralklinikum Suhl und dem SRH Wald-Klinikum Gera haben mit spannenden Projekten erfolgreich teilgenommen. Aus Suhl wurde die Planung einer geriatrischen Reha-Klinik und aus Gera das Projekt Psychosoziale Krebsberatungsstelle eingereicht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmenden!

zu unserem LinkedIn-Profil