SARS-CoV-2 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

mit verantwortungsvollem Blick auf die steigenden Infektionszahlen können wir zum Schutz von Patient:innen und Mitarbeiter:innen ab dem 22.11.2021 vorerst keine Besuche in unserem Klinikum ermöglichen. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Gepäckservice

Angehörige unserer Patient:innen können montags bis freitags in der Zeit von 12:00 – 16:00 Uhr und samstags und sonntags von 14:00 – 16:00 Uhr Gepäckstücke mit Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs beim Einlassmanagement im Eingangsbereich abgeben. Wichtig: Bitte beschriften Sie die Tasche gut sichtbar und leserlich mit dem Namen der/s Patientin/en und der Station, auf der sie oder er sich befindet. 

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-, Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch über 07202 61-0. 

Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten.

Für den Eintritt in unser Klinikum gilt die 3G-Regel. Sie benötigen eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt) oder einen Nachweis über Ihre Immunisierung in Form eines Impfnachweises oder eines Genesenennachweises. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren.

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Zurück

Karriere und Ausbildung in der Medizin: Mit uns verwirklichen Sie Ihre Ziele

Egal ob Studierender, Ärzt:in in Weiterbildung oder langjähriger erfahrener Oberarzt: In unserem Klinikum finden Sie genau das Richtige.

individuell & vertraulich
individuell & vertraulich

Karriere-Service für Mediziner:innen

In unserem Klinikum und in unseren Arztpraxen arbeiten über 150 Ärztinnen und Ärzte. Das ist ein großartiges Potenzial, das wir weiterentwickeln wollen. Um die Erwartungen, Wünsche und Pläne zwischen Ihnen und uns als Unternehmen besser in Einklang zu bringen, möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Reden wir über Ihre Zukunftswünsche. Reden wir über Ihre Perspektiven!

Sie möchten sich weiterentwickeln?  Sie streben eine Veränderung an? 
Sie möchten uns als Arbeitgeber empfehlen oder mehr über uns als Arbeitgeber erfahren? 

Unsere Angebote:

  • Individuelle Beratung zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Individuelle Beratung zu Stellenangeboten und Entwicklungsperspektiven am Haus oder im Klinikverbund
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten 
  • Information und Beratung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Pflege von Angehörigen
Zum Karriere-Service
Interdisziplinär und versiert
Interdisziplinär und versiert

Facharztweiterbildung

Ihre gute Ausbildung ist unser gemeinsames Ziel. Die Voraussetzungen dafür sind in unseren Fachbereichen exzellent. Dass Sie sich wohl fühlen, dafür sorgen zu allererst unsere Teams. Und auch der SRH Kliniken Qualifizierungstarifvertrag für Ärzte trägt maßgeblich dazu bei. Er sieht die besondere Förderung für die Facharzt-Weiterbildung vor, etwa durch einen festen Weiterbildungsplan, feste Mentorinnen und Mentoren in der Klinik, externe Qualifizierungsmaßnahmen unter Fortzahlung der Vergütung, Hospitation in einer anderen SRH Klinik und vieles mehr.  

Zur Ausbildung in unseren Fachkliniken gehört ein Einarbeitungskonzept, das natürlich von Ihrer bisherigen Berufserfahrung und den bereits erworbenen Qualifikationen abhängt. In der Regel dauert die Einarbeitungszeit sechs Monate und ist in drei Phasen aufgegliedert, die jeweils mit Zwischengesprächen mit Ihrer Chefärztin oder Ihrem Chefarzt enden. Das gibt beiden Raum, Entwicklungswünsche zu formulieren.

Als Weiterbildungsassistent/in werden Sie während Ihrer Ausbildung durch fachärztliche Mentoren in Ihrer Klinik betreut. Die Einarbeitung von Weiterbildungsassistenten/innen erfolgt entsprechend dem vorliegenden Einarbeitungskonzept der jeweiligen Klinik und natürlich auf Basis der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Baden-Württemberg.

zum Karriere-Service

Unsere Weiterbildungsermächtigungen

  • Allgemeine Chirurgie, 12 Monate
  • Anästhesiologie, 36 Monate
  • Chrirugie, 12 Monate
  • Gefäßchirurgie, 48 Monate
  • Innere Medizin und Angiologie, 36 Monate
  • Innere Medizin und Kardiologie, 36 Monate
  • Neurologie, 48 Monate
  • Orthopädie und Unfallchirurgie, 24 Monate
  • Psychiatrie und Psychotherapie, 36 Monate
  • Radiologie, 60 Monate
  • Phlebologie, Zusatzweiterbildung, 12 Monate
  • Chirurgie, Basisweiterbildung, 12 Monate
  • Innere Medizin, Basisweiterbildung, 12 Monate
  • Intensivmedizin, Zusatzweiterbildung, 24 Monate
  • Intensivmedizin, Zusatzweiterbildung, 12 Monate
  • Neurologische Intensivmedizin, Zusatzweiterbildung, 18 Monate
  • Spezielle Intensivmedizin, Basisweiterbildung, 12 Monate
  • Neuroradiologie, Schwerpunktbezeichnung, 24 Monate
  • Spezielle Schmerztherapie, Zusatzweiterbildung, 12 Monate

 

Gut Ausgebildet und nah dran
Gut Ausgebildet und nah dran

Das Praktisches Jahr bei uns

Wir fördern nicht nur Ihr Talent, sondern möchten Sie auch optimal auf Ihr Staatsexamen vorbereiten und Ihnen adäquates Wissen vermitteln.Damit Studierenden uns kennenlernen können, sind Sie jederzeit zum "Schnuppertag" eingeladen. 

Alle Infos zum PJ in einem Dokument
SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen

Ihre Ansprechpartnerin bei allen Fragen Unser Karriere-Service