Bitte beachten Sie:

COVID-19 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

jede:r Patient:in darf zwei Besucher:innen pro Tag empfangen. Die Besuchszeit ist täglich von 14:00 – 18:00 Uhr.

Alle Besucher:innen und Begleitpersonen für unsere Patient:innen benötigen einen negativen Corona-Test (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt), unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren. Hier finden Sie eine Übersicht der Teststellen in den Gemeinden Karlsbad und Waldbronn. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Patient:innen, Begleitpersonen und Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten. Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch direkt über die jeweiligen Abteilungen oder über die Zentrale unter 07202 61-0.

Zur Eventübersicht
  • für Fachpublikum

Das Transitionszentrum stellt sich vor

26.10.2022

Transition – Der Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter.

Ihr Ansprechpartner
Janna Schmidt
07202 61-6363

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine psychische Erkrankung im Jugendalter und jungen Erwachsenenalter kann die soziale und emotionale Entwicklung unterbrechen und damit den weiteren Lebensverlauf in dieser sensiblen Phasen maßgeblich beeinflussen. Gerade in der Pubertät ist es nicht einfach, eine psychische Erkrankung von den alterstypischen Veränderungen abzugrenzen. Diagnostik, psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung als auch sozialpsychiatrische Unterstützung müssen von den Betroffenen aus ganz unterschiedlichen Hilfsangeboten, die zudem nur sehr begrenzt vorgehalten werden, mühsam zusammengesucht werden. Damit sind die Betroffenen und ihre Angehörigen häufig überfordert. Zudem wechselt mit dem 18. Lebensjahr in vielen Bereichen die Zuständigkeit der Behandlungsträger.

Daher hat sich unser SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach in einer Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Städtischen Klinikums Karlsruhe, der SRH Heidelberger Akademie für Psychotherapie (HAP) und der SRH Rehabilitationseinrichtung für psychisch Kranke mit angeschlossener Jugendwohngruppe (RPK Karlsbad) zusammengetan, um im Transitionszentrum am Standort Langensteinbach Heranwachsenden ein Angebot aus einer Hand und eine kontinuierliche Unterstützung vom 15. bis zum 21. Lebensjahr anzubieten.

Wir freuen uns darauf, Ihnen im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung unser Versorgungskonzept vorzustellen. Dass wir für die fachliche Expertise Prof. Dr. univ. Franz Resch als Referenten gewinnen konnten, ist ein besonderes Highlightunserer Fortbildung. Zur Veranstaltung laden wir Niedergelassene und Klinikärzte, Eltern, Lehrer:innen und interessierte Bürger:innen sowie Jugendliche und Heranwachsende ein.

Nach dem Vortrag bieten wir an verschiedenen Infotischen Informationen und Angebote passend zum Thema.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen fachlichen Austausch!

Die Einladung zum Download (PDF)

Anmeldung Sichern Sie sich Ihren Platz

Bitte melden Sie Ihr Interesse an einer Teilnahme über info.kkl@srh.de an. Aufgrund der Corona-Pandemie verfügt unser Hörsaal nur über eine reduzierte Anzahl an Sitzplätzen. Die Präsenzplätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Für alle weiteren Anmeldungen übertragen wir die Fortbildung via Stream. Die Zugangsdaten werden circa eine Woche vor der Veranstaltung versandt.


Anrede

Wählen Sie eine dieser Optionen aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Klicken Sie dieses Kästchen an, wenn Sie fortfahren wollen.

Wann:
26.10.2022 | 15:30 - 19:00

Wo:
Hörsaal | SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach