Termin
Sie möchten einen Termin vereinbaren?
Telefon 07202 61-...

Wirbelsäulenchirurgie - 2345
Orthopädie / Endoprothetik - 2345
Querschnittlähmungen - 3814
Gefäßchirurgie - 3248
Innere Medizin - 3381
Neurologie - 3606
Psychiatrie - 3343
Schmerztherapie - 3630

Gerne sind wir für Sie da.

Klinikschule am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Privates Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt SchülerInnen in längerer Krankenhausbehandlung

Mehr erfahrenschließen
Wozu gibt es eine Schule?

Den Kindern und Jugendlichen soll dabei geholfen werden, während ihres Krankenhausaufenthaltes vor allem in den Hauptfächern nicht zu viel Unterrichtsstoff zu versäumen. Unser Ziel ist es dabei, den Wiedereinstieg in ihre Heimatschule zu erleichtern.

Zudem sollen die Schüler trotz ihres Krankenhausaufenthaltes in regelmäßigem Unterricht eine gewisse Normalität erfahren. Natürlich werden auch die Patienten, denen es aktuell sehr schlecht geht, von den Lehrerinnen durch entsprechende motivierende Angebote begleitet und von ihrer schwierigen Situation abgelenkt. Die Klinikschule möchte bei den Kindern Zuversicht und Selbstvertrauen aufbauen und zu ihrer persönlichen Stabilisierung beitragen.

Desweiteren berät unsere Schule Patienten, Eltern und Lehrkräfte der Stammschule in allen schulischen Fragen, die im Zusammenhang mit der Krankheit entstehen können, z.B. Schullaufbahnberatung, Nachteilsausgleich usw.

Wie sieht der Unterricht aus?

In der Klinikschule unterrichten Lehrerkräfte verschiedener Schularten.

Vorrangig werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen angeboten.

Im Unterricht wird der aktuelle Stoff der Stammschule bearbeitet, bei Bedarf werden aber auch „Lücken“ aufgearbeitet. Dazu werden, wenn vorhanden, die eigenen Bücher und Unterlagen der SchülerInnen verwendet. Die Schule selbst besitzt aber auch vielfältige Unterrichtsmaterialien für alle Schularten und Jahrgangsstufen.

Die Lehrkräfte besuchen den Schüler oder die Schülerin entweder am Bett oder diese kommen in die Schule.

Da der Unterricht bisher meist als Einzelunterricht stattfindet, richtet sich das Lerntempo nach dem physischen und psychischen Zustand des Schüler oder der Schülerin.

Die LehrerInnen sind im regelmäßigen Austausch mit den Stationen (die Klinikschule als Teil des interdisziplinären Teams) sowie natürlich im Kontakt mit der Stammschule.

Wichtig: In der Klinikschule werden in der Regel keine Arbeiten geschrieben und es gibt auch keine Noten. Den Patienten soll beim Lernen geholfen werden, wobei sie und die LehrerInnen auch Freude haben sollen.

So erreichen Sie uns:

Kathrin Lehmann

Schulleitung

Telefon: 07202 61-3668
E-Mail senden

Im Karlsbader Klinikum gibt es eine kleine Schule für alle kranken Schülerinnen und Schüler, die sich stationär in der Klinik befinden. Wir unterrichten Patienten aller Schularten und Klassenstufen. Umfang und Inhalt des Unterrichts richten sich nach der individuellen Situation der Patienten. Ziel ist es, den versäumten Unterrichtsstoff zu erarbeiten. Zudem möchten wir bei den Patienten in einem positiven Lernklima Zuversicht und Selbstvertrauen aufbauen. Unsere Schule hat einen Unterrichtsraum im Zimmer 40 auf Ebene 2 im Haus Schwarzwald