Termin
Sie möchten einen Termin vereinbaren?
Telefon 07202 61-...

Wirbelsäulenchirurgie - 2345
Orthopädie / Endoprothetik - 2345
Querschnittlähmungen - 3814
Gefäßchirurgie - 3248
Innere Medizin - 3381
Neurologie - 3606
Psychiatrie - 3343
Schmerztherapie - 3630

Gerne sind wir für Sie da.

Traumatologie (Unfallchirurgie)

In unserer Klinik versorgen wir Patienten ambulant und stationär mit leichten und schweren Verletzungen: mit großen komplexen Operationen oder mit schonenden minimal-invasiven Techniken

So erreichen Sie uns!

Chefarzt Orthopädie und Traumatologie

Christian Neuhäuser
Chefarzt
Orthopädie, Traumatologie und Endoprothetik

Telefon: 07202 61-3311
Telefax: 07202 61-6170
E-Mail senden

Unser Profil

Bei akuten Verletzungen (Trauma) ist schnelle Hilfe von Nöten. Hierzu stehen wir Ihnen in unserer zentralen Notaufnahme 24 Stunden täglich zur Verfügung. Mit modernster Ausstattung sind wir in der Lage, die rasche Diagnostik (Schockraum, CT, MRT, Sonographie) und Behandlung einzuleiten. Die Versorgung von Weichteilverletzungen und Knochenbrüchen erfolgt durch unsere Unfallchirurgen nach den modernsten Prinzipien. Zur Frakturversorgung kommen spezielle Nagel-, Platten- und Schraubensysteme, falls erforderlich auch Frakturendoprothesen (Kunstgelenke) zum Einsatz.

Ein weiterer Schwerpunkt stellen Sportverletzungen dar. Hierzu zählen neben Band-, Meniskus- und Knorpelverletzungen auch die Luxation (Auskugeln) von Gelenken, sowie Sehnen- und Muskelabrisse.

Die Abteilung ist zur ambulanten und stationären Behandlung von Arbeits- und Schulunfällen zugelassen. Stellen wir schwere Verletzungen im Rahmen des Verletzten (VAV)- oder Schwerstverletztenartenverfahren (SAV) fest, so erfolgt nach der Primärversorgung die Verlegung in ein Traumazentrum der Maximalversorgung. Hierzu steht falls erforderlich der Hubschrauberlandeplatz (Heliport) auf dem Krankenhausdach mit direkter Anbindung an den Schockraum zur Verfügung.

Am Klinikum sind ein Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) stationiert.

Unsere Abteilung arbeitet interdisziplinär mit der Zentralen Notaufnahme unserer Klinik sowie der Abteilung Neurologie bei Schädel-Hirnverletzungen und den Abteilungen Wirbelsäulenchirurgie sowie Querschnittslähmungen zusammen. Wir versorgen unsere Patienten stationär und ambulant. Wo immer es geht, kommen schonende Methoden zum Einsatz. Die Schmerztherapie und Schmerzbehandlung mit Schmerzpumpen haben bei uns einen großen Stellenwert. Außerdem profitieren unsere Patienten von einer modernen Physiotherapie.

Unser Fachbereich Endoprothetik ist ein zertifiziertes EndoProthetikZentrum und erfüllt alle Qualitätskriterien der endoCert Initiative, das weltweit erste Zertifizierungssystem in der Endoprothetik. Um die Qualität der endoprothetischen Versorgung zu erhalten und zu verbessern, ist ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung erforderlich. Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) hat daher gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE) und dem Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) eine Initiative zur Zertifizierung medizinischer Einrichtungen für den Gelenkersatz entwickelt.

Als zertifiziertes EndoProthetikZentrum absolvieren wir ein jährliches Überwachungsaudit und müssen uns alle drei Jahre einer Re-Zertifizierung stellen.