Termin
Sie möchten einen Termin vereinbaren?
Telefon 07202 61-...

Wirbelsäulenchirurgie - 2345
Orthopädie / Endoprothetik - 2345
Querschnittlähmungen - 3814
Gefäßchirurgie - 3248
Innere Medizin - 3381
Neurologie - 3606
Psychiatrie - 3343
Schmerztherapie - 3630

Gerne sind wir für Sie da.

Anästhesie und Intensivtherapie

Bei uns wird jeder Schmerzpatient optimal versorgt – während und nach der Operation.
Dies sind unsere diagnostischen und therapeutischen Verfahren:

Mehr erfahrenschließen
    Regionalanästhesie
    Regionalanästhesie

    In unserer Abteilung haben wir uns auf die Regionalanästhesie spezialisiert. Sie ist sanft und nützt den Patienten, weil sie sich schneller erholen. Keine andere Klinik in der Region bietet solch ein Angebot in der Breite: Eine Regionalanästhesie nehmen wir rund 2.500mal im Jahr vor. Wir unterschieden dabei zwischen zwei Verfahren: der peripheren Regionalanästhesie für Nervenblockaden und die damit verbundenen Operationen am Arm oder Bein. Und die rückenmarksnahe Spinal- und Peridural-Anästhesie. Letztere kommt v. a. für gefäßchirurgische und Wirbelsäulen-Patienten zur Schmerzlinderung nach einem Eingriff zum Tragen. Sie ist gut verträglich und erlaubt einen reduzierten Einsatz von Schmerzmitteln. Die Spinalanästhesie setzen wir bei uns für orthopädische (besonders Hüft-) Patienten ein. 

    Akutschmerzdienst
    Akutschmerzdienst

    Unseren Patienten steht jeden Tag rund um die Uhr unser Akutschmerzdienst zur Verfügung. Niemand muss unnötig Schmerzen leiden. Unsere Patienten sind deshalb immer gut versorgt. Bei uns gibt es speziell qualifizierte Pain Nurses. Das sind Krankenschwestern, die sich mit einer besonderen Ausbildung auf die Behandlung von Schmerzpatienten spezialisiert haben.

    Gemeinsam mit den Ärzten unserer Abteilung betreuen sie die Schmerzpatienten. Unsere Ärzte und Schwestern kommen zweimal am Tag zu den Patienten. Viele unserer Patienten erhalten für die Operation selbst oder nach dem Eingriff zur Schmerzlinderung eine Schmerzpumpe, die sie selbst bedienen können. Auch diese wird von unseren Pain Nurses kontrolliert. Unsere Patienten können bei Schmerzen außerdem über ein Telefon jederzeit einen Arzt oder eine Pain Nurse rufen.

    Notarzt
    Notarztversorgung

    Unsere Abteilung besetzt den Notarztwagen für Karlsbad-Langensteinbach. Dies ist für die Region von großer Bedeutung. So stellen wir tagsüber acht Stunden lang die Notfallversorgung der Bevölkerung sicher. Der Notarztwagen ist mit speziell ausgebildeten Medizinern besetzt. Wir kümmern uns in erster Linie um die schnelle und effektive Behandlung von Herzinfarkt- und Schlaganfallpatienten. Aber auch bei schweren Unfällen auf den umliegenden Autobahnen sind wir rasch vor Ort.

    Die Patienten werden dann bei uns in der Klinik in der Zentralen Notfallaufnahme von einem kompetenten Team untersucht und – wenn notwendig – auf die Intensivstation verlegt. In der Versorgung von Unfallopfern kooperieren wir eng mit dem Städtischen Klinikum Karlsruhe und den dortigen St. Vincentius-Kliniken.

    So erreichen Sie uns!

    Andreas Eichler

    Dr. med. Andreas Eichler

    Chefarzt

     

    Chefarztsekretariat

    Telefon: 07202 61-3654
    Telefax: 07202 61-6197
    E-Mail senden

    Diagnostik und Therapie

    • Ultraschallgestützte Regionalanästhesie
    • Akut-Schmerzdienst rund um die Uhr
    • Einsatz von Schmerzpumpen (PCA)
    • Multimodale Schmerztherapie
    • Schmerzkonferenz für jeden einzelnen chronischen Schmerzpatienten
    • Sedierung bei operativen Eingriffen
    • Schmerzpsychologie
    • Nierenersatztherapie (Dialyse)
    • Überwachung der Narkosetiefe
    • Blut-sparende Verfahren (Cell Saver)
    • Prämedikationsgespräch / Intensive Patienten-Aufklärung
    • Monitorüberwachung der Patienten
    • Anästhesie-Sprechstunde
    • Rückenmarksstimulation zur Schmerzlinderung
    • Besetzung des Notarztwagens