SARS-CoV-2 - aktuelle Besuchsregelung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

mit verantwortungsvollem Blick auf die steigenden Infektionszahlen können wir zum Schutz von Patient:innen und Mitarbeiter:innen ab dem 22.11.2021 vorerst keine Besuche in unserem Klinikum ermöglichen. Weiterhin gelten Ausnahmeregelungen*, die von den verantwortlichen Chefärzt:innen ausgesprochen werden können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Ihr SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Gepäckservice

Angehörige unserer Patient:innen können montags bis freitags in der Zeit von 12:00 – 16:00 Uhr und samstags und sonntags von 14:00 – 16:00 Uhr Gepäckstücke mit Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs beim Einlassmanagement im Eingangsbereich abgeben. Wichtig: Bitte beschriften Sie die Tasche gut sichtbar und leserlich mit dem Namen der/s Patientin/en und der Station, auf der sie oder er sich befindet. 

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

*Ausnahmeregelungen:

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermine für unsere Abteilungen Neurologische Frührehabilitation und Querschnittlähmungen sowie unsere Intensiv-, Schlaganfall- und Covid-Stationen telefonisch über 07202 61-0. 

Besucher:innen dürfen das Klinikum ausschließlich mit FFP2-Maske betreten.

Für den Eintritt in unser Klinikum gilt die 3G-Regel. Sie benötigen eine negative Coronatestbescheinigung (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt) oder einen Nachweis über Ihre Immunisierung in Form eines Impfnachweises oder eines Genesenennachweises. Bitte beachten Sie, dass wir nur negative Coronatestbescheinigungen von offiziellen Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Apotheke, Testzentrum) akzeptieren.

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Hygieneregeln.

Zurück

Praktikum und Freiwilligendienste

Du willst einmal in Medizin-Berufe schnuppern oder Dich engagieren? Kein Problem!

Mehr über die Pflege erfahren
Mehr über die Pflege erfahren

Schnupperpraktikum? Kein Problem.

Wir bieten ständig die Möglichkeit, in den abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Beruf der Krankenschwester / des Krankenpflegers – der neu Pflegefachkraft heißt – hineinzuschnuppern. Das kann in den Ferien oder während der Schulzeit passieren. Wenn möglich, stellen wir uns ganz auf deine Bedürfnisse und Wünsche ein. Lass uns einfach wissen, welcher Bereich dich besonders interessiert.

Wer daran Interesse hat, bitte einfach eine kurze Bewerbung mit den gewünschten Zeiträumen und Fachrichtungen sowie Lebenslauf senden. 

Bewerbungs-E-Mail
Ein Jahr im Klinik-Leben
Ein Jahr im Klinik-Leben

Freiwilliges Soziales Jahr in unserem Klinikum

Zur beruflichen Orientierung oder einfach um nach dem Abschluss etwas Gutes zu tun, eignet sich das Freiwillige Soziale Jahr. Unsere FSJler sind auf den Stationen sehr geschätzte Kolleginnen und Kollegen, die das Haus nach etwa einem Jahr (das geht auch kürzer oder länger, bitte einfach nachfragen) oft besser kennen als ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Ausbildung. FSJler übernehmen Pflegehilfstätigkeiten, begleiten Patientinnen und Patienten zu Untersuchungen, helfen nach Anleitung bei der Körperpflege und beim Anreichen von Essen. Sie bekommen von unserem Partner, der Diakonie Baden-Württemberg, 300€ Taschengeld als kleines Dankeschön für ihren Einsatz. Viele von ihnen haben hinterher eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger begonnen oder sind zum Medizinstudium gegangen.

Anika Musler aus unserer Personalabteilung kümmert sich mit viel Herz um unsere FSJler und gibt Tipps und Hinweise, wie man einen FSJ-Platz erhält.

Melde dich gerne unter +497202613325.